Hilfsnavigation
Quickmenu
Seiteninhalt
Telefonseelsorge ist eine besondere Form der Lebenshilfe für Menschen aller Altersstufen, die in Krisenzeiten eine Ansprechperson suchen. Das Gesprächsangebot besteht im Zuhören und Klären, im Ermutigen und Mittragen, im Hinführen zu eigenen Entscheidungen, und wenn gewünscht, im Verweisen auf weitere Hilfsangebote. Beziehungsprobleme, körperliche und seelische Erkrankungen, Verlusterfahrungen, Trauer und Einsamkeit und andere krisenhafte Lebensereignisse sind oft Gründe für einen Anruf bei der Telefonseelsorge.

Für die Telefonseelsorge sind rund um die Uhr Personen tätig, die ihre Hilfe ehrenamtlich anbieten. Sie sind für diese Begleitung besonders ausgebildet. Sie begegnen den Anrufenden in vorurteilsfreier Offenheit. Die Telefonseelsorge ist offen für Menschen aller religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen.

Die Gespräche sind gebührenfrei und anonym. Die Telefonseelsorgestelle Soltau empfängt die Festnetzanrufe der Region zwischen Lüneburg, Celle und Nienburg. Die Anrufe mit Handy werden bundesweit auf alle Telefonseelsorgestellen verteilt.