Hilfsnavigation
Quickmenu
Seiteninhalt
Die Lebenshilfe für Behinderte unterhält in Celle mehrere Beratungsangebote für behinderte Kinder und Eltern. Mütter und Väter erfahren hier sozialpädagogische Hilfen durch fachlich qualifizierte Dipl.-Sozialpädagoginnen und –pädagogen und psychologische Hilfe durch eine Dipl.-Psychologin. Zurzeit werden ca. 850 Behinderte gefördert und betreut. Das Beratungsangebot ist unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein. Die gemeinnützige GmbH unterhält:

  • Hausfrühförderung für behinderte Kinder und Beratung ihrer Eltern
  • Heilpädagogischer Kindergarten für behinderte Kinder vom 3. – 6. Lebensjahr
  • Heilpädagogisches Förderzentrum für geistig und mehrfach behinderte Kinder im Schulpflichtalter
  • Werkstatt für behinderte Menschen – WfbM – für erwachsene Behinderte
  • Wohnheime und Wohngruppen für behinderte Beschäftigte aus der WfbM
  • ambulant betreutes Wohnen sowie Seniorenwohnen für behinderte Menschen


Büro- und Werkstattzeiten:
montags – donnerstags von 8.00 – 16.00 Uhr,
freitags von 8.00 – 15.00 Uhr

Betreuung in der Hausfrühförderung, dem Heilpädagogischen Kindergarten und dem Heilpädagogischen Förderzentrum:
montags – donnerstags von 8.30 – 15.00 Uhr und
freitags von 8.30 – 14.00 Uhr