Hilfsnavigation
Quickmenu
Seiteninhalt

Der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger ist ein beliehener Unternehmer mit hoheitlich definierten Aufgaben und Befugnissen.

Diese sind

  • die Abnahme bei Errichtung, Änderung oder Abbau von Feuerungsanlagen
  • Durchführung der Feuerstättenschau zur Prüfung der Betriebs- und Brandsicherheit zweimal innerhalb von 7 Jahren
  • Erlass des Feuerstättenbescheides
  • Kontrolle der Einhaltung von Eigentümerpflichten und Kehrbuchführung
  • vorläufige Sicherungsmaßnahmen
  • Durchführung anlassbezogener Überprüfungen
  • Mängelmeldungen
  • Ausstellung von Bescheinigungen zu Abnahmen bei Errichtung, Änderung oder Abbau von Feuerungsanlagen
  • Durchführung von Ersatzvornahmen
  • Gebührenbescheide

Da der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger verpflichtet ist, seine Aufgaben innerhalb des ihm übertragenen Kehrbezirks zu erfüllen, können Sie ihn nach geltender Rechtslage bei den ihm übertragenden Aufgaben nicht frei wählen.

Diese Woche

Nächste Woche:

Es wurden keine Einträge gefunden!