Hilfsnavigation
Quickmenu
Seiteninhalt

Die Mitarbeiter der Grundstücksentwässerung sorgen dafür, dass die Abwasserentsorgung auch vor der eigenen Haustür in den richtigen Bahnen verläuft. Sie überprüfen und genehmigen Entwässerungsanschlüsse und beraten private Bauherren bei der Planung sowie dem Bau der Abwasserentsorgungsanlagen. Noch während des Rohbaus überprüfen sie die Systeme und bewahren den Eigentümer so vor teuren Spätfolgen. Gleiches gilt für gewerbliche Abwassereinleitungen. Regelmäßige Überprüfungen und Probenentnahmen - in Kfz-Waschanlagen, Wäschereien, metallverarbeitenden Betrieben etc. - stellen sicher, dass keine schädlichen Stoffe in die Kanalisation gelangen.

Aufgaben im Überblick:
  • Genehmigung von Entwässerungsanschlüssen
  • Überprüfung der gebauten und genehmigten Entwässerungsanschlüsse
  • Information, Beratung und Hilfestellung bei der Planung von Entwässerungsanschlüssen
  • Unterstützung der Neubauplanung Kanalnetz für den Hausanschlussbereich
  • Durchführung der Indirekteinleiterkontrolle von Benzin und Ölabscheidern
  • Organisation und Überprüfung der Fettabscheiderleerung

Informationen zur Grundstücksentwässerung

Merkblatt Anforderungen an Grundstücksentwässerungsanlagen | PDF, 630 KB

Merkblatt Dränage | PDF, 635 KB

Merkblatt Rückstau aus dem Kanalnetz | PDF, 685 KB

Nach wie vor steht das Team der Grundstücksentwässerung für Fragen und Auskünfte telefonisch und/oder persönlich zur Verfügung!