Hilfsnavigation
Quickmenu
Seiteninhalt
Für Kinder bis zum dritten Lebensjahr stehen in verschiedenen Kindertagesstätten des Stadtgebietes Krippenplätze zur Verfügung. Darüber hinaus werden in Familiengruppen bis zu fünf Kinder unter drei Jahren zusammen mit älteren Kindern betreut. Dieses Angebot kann halbtags oder ganztags genutzt werden.
Es ist beabsichtigt, das Angebot den Anforderungen des Kinderförderungsgesetztes, sowie der Initiative des Bundesfamilienministers entsprechend in den nächsten Jahren stufenweise zu erweitern.

Die Anmeldung für diese Plätze erfolgt in den jeweiligen Einrichtungen. Die Vergabe der Plätze wird für Kinder berufstätiger Eltern anhand vorzulegender Arbeitsbescheinigungen durch den Fachdienst Strategische Bildungsplanung, Schulen, Kindertagesbetreuung und Integration vorgenommen. Vordrucke für die Arbeitsbescheinigung erhalten Sie bei der Anmeldung in den Einrichtungen.