Hilfsnavigation
Quickmenu
Seiteninhalt
Einstellungsvoraussetzungen
Guter Realschulabschluss
Persönliche Interessen/Fähigkeiten
  • Gute Allgemeinbildung, Angemessenes Denk- und Urteilungsvermögen
  • Einsatz- und Lernbereitschaft
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Interkulturelle Kompetenz
Ausbildungsdauer 3 Jahre
Ausbildungsbeginn 1. August
Tätigkeiten
  • Meldeangelegenheiten bearbeiten
  • Anträge annehmen, prüfen und Entscheidungen vorbereiten
  • Auskünfte erteilen
  • Zahlungsvorgänge bearbeiten
  • Sitzungen kommunaler Gremien vorbereiten
  • Gewerbean- und abmeldungen vornehmen
Lernorte
  • Verschiedene Fachbereiche innerhalb der Stadtverwaltung
  • Lehrgänge beim Niedersächsischen Studieninstitut - Außenstelle Celle
  • Berufsbildende Schulen I Celle
Prüfungen
  • Zwischenprüfung im zweiten Ausbildungsjahr
  • Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung
Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr: 918,26 Euro Brutto
2. Ausbildungsjahr: 968,20 Euro Brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 Euro Brutto

Urlaubsanspruch 29 Tage/Jahr
Zukunft

Je nach Stellensituation und abhängig von der Leistung ist eine Weiterbeschäftigung bei der Stadt Celle möglich.

Als Verwaltungsfachangestellte/r besteht bei besonderer Eignung und Leistung die Möglichkeit, als Aufstiegsfortbildung den Angestelltenlehrgang II am Niedersächsischen Studieninstitut Hannover zu absolvieren.