Hilfsnavigation
Quickmenu
Seiteninhalt
Im Hinblick auf die Umsetzung der europäischen Agrarreform in Deutschland und der daraus resultierenden Prüfung in Form von „Cross Complience“ ist die Untere Wasserbehörde zuständige Genehmigungs-und Überwachungsbehörde für Anlagen im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VAwS).
Um Sie, als Nutzer dieser für die Umwelt gefährlichen Stoffe, über die technischen und ordnungsrechtlichen Vorgaben nach der Verordnung über Anlagen zum Umgang wassergefährdender Stoffe (VAwS) hinzuweisen und zu informieren, sind die wichtigsten Anforderungen im Folgenden zusammengefasst.