Hilfsnavigation
Quickmenu
Seiteninhalt

Startseite

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ Alle

Eheschließung Anmeldung

Die Anmeldung der Eheschließung (frühere Bezeichnung: "Bestellung des Aufgebotes") ist zur Prüfung erforderlich, ob beide Verlobte die Ehevoraussetzungen (Volljährigkeit, Geschäftsfähigkeit, keine bestehende Ehe, keine Verwandtschaft in gerader Linie oder als Geschwister) erfüllen.

Wenden Sie sich zur Anmeldung der Eheschließung bitte an das Standesamt an Ihrem Wohnort. Bei mehreren Wohnorten haben Sie die Wahl. Es sollten möglichst beide Verlobte persönlich erscheinen. Ist einer von beiden aus wichtigen Gründen verhindert, kann der andere Verlobte die Anmeldung mit einer Vollmacht vornehmen; der Vordruck ist in jedem Standesamt erhältlich.

Voraussetzungen

Beide Partner sollen persönlich erscheinen. Ist eine der eheschließenden Personen verhindert, so kann diese die andere eheschließende Person schriftlich bevollmächtigen. Sind beide Eheschließenden aus wichtigen Gründen am Erscheinen bei der zuständigen Stelle verhindert, können sie die Eheschließung auch schriftlich oder durch eine Bevollmächtigte/einen Bevollmächtigten anmelden.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Welche Unterlagen vorzulegen sind, ist von mehreren Faktoren abhängig, z.B. ob Sie ledig, geschieden oder verwitwet sind, eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen, Kinder haben usw. Um speziell auf die von Ihnen zu besorgenden Dokumente eingehen zu können, empfehlen wir Ihnen, sich direkt mit einem unserer Standesbeamten telefonisch, persönlich, schriftlich oder per Email in Verbindung zu setzen. - Dies gilt natürlich auch für die Reservierung eines Termins für die Eheschließung.

Welche Gebühren fallen an?

Anmeldung der Eheschließung
  • Sind beide Verlobte Deutsche

40,00 Euro

  • bei ausländischer Beteiligung

80,00 Euro

Urkunden anlässlich der Eheschließung
  • Eheurkunde

10,00 Euro

  • Familien-Stammbuch

verschiedene Preisgruppen

Eheschließung an Samstagen

80,00 Euro

Besondere Räumlichkeiten  
  • im Ratsherrensaal

 160,00 Euro

  • im Handorfer Zimmer

180,00 Euro

  • im Kunstmuseum

ab 300,00 Euro

  • im Residenzschloss 

 220,00 Euro 

Eine Anmeldung kann frühestens 6 Monate vor der beabsichtigten Eheschließung erfolgen.

Selbstverständlich können Sie schon vorher Termine für Ihre Eheschließung reservieren lassen.

Formulare

Was sollte ich noch wissen?

Die Ehe kann auch von einem Standesamt an einem anderen Ort geschlossen werden. Die Anmeldung erfolgt jedoch immer bei der zuständigen Stelle.