Hilfsnavigation
Quickmenu
Blick in das eingebaute Bauernhaus
Blick in das eingebaute Bauernhaus
Seiteninhalt

Rauch, Gestank und Plackerei – Das Bauernhaus

Ein neues Gesicht haben das seit Gründung des Museums eingebaute niederdeutsche Bauernhaus und das angrenzende „Bienenzimmer“ erhalten. Inszenierungen in der Diele, den Stallungen und im Flett machen typische, dort stattfindende Arbeiten wie Dreschen, Kochen, Vorratshaltung, Schlachten oder das Wäsche waschen anschaulich. In der Essecke kommen Gerichte, die im 19. Jahrhundert den Speiseplan bereicherten, appetitlich angerichtet auf den Tisch. Eine geschickte Lichtführung unterstreicht den Charakter des Hallenhauses, in dem sich Wohnräume, Stallungen und Erntebergungsraum unter einem Dach befinden. Die Herdstelle mit dem offenen Feuer bildet den Mittelpunkt des Hauses.

Diese Woche

Es wurden keine Einträge gefunden!

Nächste Woche: