Hilfsnavigation
Quickmenu
Fachwerkbau
Fachwerkbau
Seiteninhalt

Vom Markt der Ideen - Bürgertum und Erfindungen zur Zeit der industriellen Revolution

Das 19. Jahrhundert ist die Epoche von Industrialisierung, Kapitalismus und großen Unternehmern. Jeder kennt John D. Rockefeller und Alfred Krupp. Aber kennen sie auch Trüller oder Berkefeld? Mit ihren Erfindungen und ihrem Geld prägten sie die Entwicklung der Celles maßgeblich. Was trieb sie an und was brachten sie in Bewegung?

Während einer kurzen Führung durch die Biedermeier-Villa und die Industrieabteilung erkunden wir die Kultur des Bürgertums im 19. Jahrhundert. Wir machen uns auf die Spurensuche nach Lebensweisen, Zielen und Problemen. Und wir entdecken die Erfindungen, die einige Bürgerliche reich machten und bis heute für uns von Bedeutung sind. Anschließend können die Schülerinnen und Schüler selbst in kleinen Gruppen ein Problem mit einer Erfindung lösen. Aber auf der abschließenden Weltausstellung müssen diese auch angepriesen und die Konkurrenz ausgestochen werden, um Investoren zu locken!

Führung mit Miniworkshop
3-4 Schulstunden
für Geschichts-, Politik und Erdkundeunterricht
passend zu „Bürgerliche Revolutionen“, „Industrialisierung“ und „Kaiserreich“
Jahrgang 7-13
100,00 EUR oder 120,00 EUR

Diese Woche

Es wurden keine Einträge gefunden!

Nächste Woche:

Es wurden keine Einträge gefunden!