Hilfsnavigation
Quickmenu
Repair Café
Repair Café
Seiteninhalt

Celle hat ein Repair Café!

Was macht man mit einem Fahrrad, bei dem das Rad schleift? Oder mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Oder mit einem Pullover mit Mottenlöchern?
Wegwerfen? Denkste!

Die museumspädagogische Werkstatt hat eine Lösung zu bieten: Eine gute Idee aus Holland hat inzwischen auch in Celle Anhänger gefunden. Es sind schon viele Alltagsgegenstände vor der Mülltonne „gerettet“ worden. Dabei geht es um die Hilfe zur Selbsthilfe. Elektriker, Mechaniker und weitere „Allrounder“ helfen kostenlos bei allen möglichen Reparaturen. Verschiedene Werkzeuge und Materialien sind vorhanden. Besucher des Repair Cafés bringen ihre kaputten oder funktionsuntüchtigen Gegenstände von Zuhause mit: Toaster, Lampen, Fahrräder, Spielzeug, Geschirr... alles, was nicht mehr funktioniert, kaputt oder beschädigt ist. Und die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass die Reparatur gelingt!

Repair Café Repair Café Repair Café 
Repair Café IMG_4154 Repair Café
Repair Café Repair Café Repair Café

Leider ist das Reparieren bei den meisten Menschen aus der Mode gekommen. In Europa werden Unmengen von Gegenständen weggeworfen, an denen nicht viel kaputt ist und die nach einer einfachen Reparatur problemlos wieder verwendet werden könnten. Das Wissen, wie man Dinge repariert, verschwindet zunehmend. Die Repair Café-Idee will dem Widerstand leisten. Dadurch findet ein wertvoller praktischer Wissensaustausch statt. Gegenstände sind auf diese Weise länger brauchbar und werden nicht weggeworfen. Die Grundstoff- und Energiemenge, die für die Herstellung neuer Produkte erforderlich ist, wird somit gespart.

mp3 Audiodatei Repair-Cafe - Bericht bei Radio Celle 1 Teil 1

mp3 Audiodatei Repair-Cafe - Bericht bei Radio Celle 1 Teil 2

 

Termine:

Interner Link zur Veranstaltung: Repair Café
07.12.2017

Weitere Informationen:

Externer Link Stichting Repair Café - Die Aktion wird von der niederländischen Stiftung Repair Café unterstützt.